GilmoreGirls.de - Community in Deutschland

Normale Version: Interviews Valerie Campbell und Shelly Cole
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Irgendwie scheint es ein beliebter Pandemie-Zeitvertreib geworden zu sein, als berühmte oder nicht-berühmte Person Gilmore Girls zum ersten Mal zu schauen und das zu dokumentieren! Neben Scott Patterson und John Cabrera gibt es noch einen Typen, pber den ich gestern gestolpert bin (der aber in die Kategorie nicht-berühmt gehört):
The Vibes with Ky:
https://thevibewithky.com/

Er ist schon recht weit (5. Staffel). Ich bin über dieses Interview gestolpert, das er mit Valerie Campbell geführt hat:
https://thevibewithky.com/2021/05/09/exc...f-podcast/
Sie war ‚key set costumer‘ bei GG. Das Interview ist super interessant und sie ist mir total sympathisch, vorher kannte ich sie gar nicht. Es ist total krass, was sie für ein Gedächtnis hat, sie kann sich an so viele Details und Geschichten erinnern. Ich glaube, wenn sie ein Buch schreibt, wäre es wesentlich interessanter als Laurens! Und sie ist mit vielen aus der Serie befreundet. Hört es eich mal an, es ist wirklich empfehlenswert (und nein, es geht (leider) kaum über Klamotten der Serie).

Er hat auch ein Interview mit Shelly Cole (Madeline):
https://thevibewithky.com/2021/05/16/int...podcast-1/
Das habe ich aber noch nicht gehört.


Ich finde es immer interessant solche Geschichten zu hören, was hinter den Kulissen passiert ist und wie die Schauspieler so im ‚echten Leben‘ sind. Wenn man Valerie Campbell glaubt, waren ja wirklich alle super nett und tolle Menschen. Nur über Chad Michael Murray (Tristan) fällt ihr Urteil nicht so positiv aus (‚he was a bit full of himself‘), also genauso eingebildet wie seine Figur. Big Grin

Ob es sich lohnt sich Ky‘s podcast anzuhören, weiß ich nicht.
Haha, ja, über Chad schimpfen finde ich gut. Danke für den Tipp, wirklich viel neuer Stoff ganz plötzlich.