GilmoreGirls.de - Community in Deutschland

Normale Version: Gilmore Girls Kleidung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
Sorry, aber ich blicke gerade gar nicht mehr durch (zu viele Zitate und ich war auch eine Weile weg, weil ich viel zu tun hatte). Wer wollte jetzt wem eine Email schreiben und warum? Tut mir leid, falls ich irgendwas verpeilt oder vergessen habe! Aber ich habe auch keine Email Adresse von irgendwem! Und vermutlich hat auch niemand eine von mir, die möchte ich auch hier nicht hinschreiben, weil das ja alles öffentlich ist. Also am besten schreiben wir uns hier private Nachrichten, ok? Danke! Smile
Hallo ihr Lieben!

Ich bin nicht neu hier, sondern von der ganz alten Sorte. Leider kann ich mich nicht mehr einloggen und das Passwort zurücksetzen funktioniert nicht. Also hab' ich jetzt ein neues Profil angelegt (früher: melitta).

Mir ist was ganz Dummes passiert: ich hatte alle meine Infos (und rückblickend muss ich sagen das Wort "obsessed" trifft's bei mir ganz gut) auf einer externen Festplatte gespeichert. Die ist kaputt gegangen. Reparaturkosten sind zu hoch. Jetzt versuche ich alles so gut es geht wieder zu rekonstruieren (was tatsächlich echtes Gehirntraining ist).

Bei ein paar Sachen hapert es allerdings und ich weiß, dass die Marke bekannt war - aber ich komme nicht mehr drauf, bei ein paar Sachen hat ebay zu durchstöbern tatsächlich geholfen. 

Also poste ich vielleicht ab und an mal etwas und frage euch Smile 

So wie dieser Cardigan hier: http://www.homeofthenutty.com/gilmoregir...play_media

Weiß jemand von welcher Marke der ist?
Hey cool, dass du wieder da bist, welcome back Smile

Ich schreib dir eine PN!!!

Und hoffentlich schaff ich es endlich mal dir die Sachen zu brennen und zu schicken, aber ich hatte wahnsinnig viel zu tun in den letzten Wochen Sad
Danke!

Ich fand' übrigens die neuen Folgen recht schlecht, was sie aus Rory gemacht haben war wirklich nicht toll. Einziger Trost war Emily's Emanzipation, richtig toll.

Die Kleidung von Rory fand' ich in den neuen Folgen auch nicht so toll. Bei manchen frag' ich mich, ob sie das gewählt haben um Alexis Bledel's Schwangerschaft zu kaschieren, z.B.: hier:
http://alexis-bledel.net/gallery/display...play_media
http://alexis-bledel.net/gallery/display...play_media

Das Top wirkt furchtbar unförmig/unvorteilhaft...

Dafür gefiel mir Lorelai's Kleidung viel besser. Hast du schon Sachen, die man in den neuen Folgen sah? Ich hab' das mit dem Pyjama gelesen, das ist echt ärgerlich. Hast du da noch eine Antwort bekommen?
Hallo melitta, willkommen zurück! Ich fand die neuen Folgen auch nicht so toll, ich war enttäuscht wie sich Rorys Charakter entwickelt hat..

War Alexis während des Drehs schwanger oder hatte sie das Baby davor bekommen?
Alexis hat ihren Sohn laut Wikipedia im Herbst 2015 bekommen. Wann genau die Dreharbeiten zu A Year in the Life begonnen hatten, weiß ich allerdings nicht mehr genau ...
Das Baby war davor, die Dreharbeiten starteten erst Ende Januar 2016.

Mir fällt gerade auf, dass die Reunion in Texas am 06.06.2015 war (https://www.youtube.com/watch?v=Dh0Tw7qyZ0o) und ich nicht bemerkt habe, dass sie da schwanger war. Ich bin gerade zu müde zum nachsehen und war auch noch nie schwanger genug, um mich damit wirklich auszukennen, aber ich wundere mich nun, wie das zeitlich zusammenpasst. Würde man im fünften Monat noch nichts sehen, sodass das Kind dann im Oktober zur Welt gekommen sein könnte? Geht das?
Hm, ich war schon schwanger genug, um mich damit auszukennen :-D Es gibt durchaus Schwangere, die sehr schlank sind und denen man auch im 5./6. Monat die Schwangerschaft nicht/kaum ansieht. Und wenn ich in das Video kurz reinblicke, dann trägt Alexis, als sie reinkommt, doch mit dem Blazer auch ein sehr kaschierendes Outfit. Da könnte durchaus ein 5. Monatsbauch drunter sein ;-)

Ich hoffe, ich konnte helfen! :-)
Ja, Du konntest helfen! Smile Das passt also zusammen mit den Daten... dann könnte die Geburt ja schon im Oktober oder sogar September gewesen sein. vielleicht setzt sie sich deshalb auch so schnell hin, sodass man sie kaum von der Seite sieht.
Das war bestimmt schwierig mit dem wenige Monate alten Sohn und den Dreharbeiten für AYITL plus Promo-Tour und auch für Handmaid's Tale. Aber mir ist schon klar, dass man als Schauspielerin in ihrer Position jede Menge professionelle Unterstützung hat. Wenn man jemanden für's Make-Up und jemand anderes für die Garderobe hat, steht vermutlich auch permanent eine eigene Tagesmutter bereit.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles so einfach ist. Klar, eine Tagesmutter ist hilfreich, aber diesen ganzen emotionalen und hormonellen Mutterkram kann die einem ja nicht abnehmen. Sie hatte bestimmt mit Schuldgefühlen zu kämpfen, weil der Kleine so viel bei der Tagesmutter war oder hat sich gefragt, ob er die Tagesmutter jetzt lieber hat usw. Zumindest haben die meisten (Jung-)Mütter, die ich so kenne (mich eingeschlossen), solche Gedanken. Auf jeden Fall beneide ich sie nicht. Wobei natürlich andererseits die Frage ist, wie lange solche Dreharbeiten dauern. Wenn das nur ein paar Tage sind, dann lässt sich das natürlich verschmerzen (und es wird sicher großzügig entlohnt ;-) ).

Leider hab ich keine Idee, was ich jetzt noch zum Thema Kleidung schreiben könnte, damit der Beitrag nicht mehr offtopic ist. Sorry!
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23