GilmoreGirls.de - Community in Deutschland

Normale Version: Gilmore Girls Kleidung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
Stern.de postet weiter zur Kleidung... diesmal ist es Lorelai. Das passt sowieso besser, man wird ja nicht jünger Wink

https://www.stern.de/neon/feierabend/sty...22090.html
Es gibt jetzt auf Netflix auch eine Serie (?) zu/von Marie Kondo! Werde ich mir bei Gelegenheit mal ansehen. Sie ist wohl Millionärin, wer hätte das gedacht, dass man mit Aufräumen so viel Geld verdienen kann!? Krass....
Habe ich auch gesehen, dass es die gibt. Wird ja viel drüber geschrieben im Moment. Ich kannte die Frau nur aus der Erwähnung im Revival und musste gleich daran denken. Obwohl... aufräumen und ausmisten müsste ich auch ganz dringend. Ist für Ostern geplant.

Falls Du die Serie schaust, bin ich aber auf Deine Meinung gespannt. Gilt natürlich für alle hier.
Ich hab' die Serie (zwei Folgen...) geschaut, auf netflix gibt es noch eine ähnliche Serie "consumed", die ist um Meilen besser. Da werden aber auch Personen gezeigt, die teilweise wirklich Probleme haben.

Bei Marie Kondo hab' ich mich doch öfter gefragt, wie es sein kann, dass sie damit so viel Geld verdient bzw. sooo außergewöhnlich innovativ ist ihr Zugang nun wirklich nicht.

Ich hab' jetzt einige Kleidungsstücke so gefaltet wie sie vorschlägt, spart ein bisschen Platz, ist aber auch nicht wirklich hilfreich, also mein Leben hat sich dadurch nicht verändert Wink
Hm, ich glaube, wenn ich wirklich konsequenter ausmisten und wegwerfen würde, ginge es mir besser. Das bezieht sich sowohl auf Gegenstände als auch auf Aktivitäten. Insofern finde ich die Grundidee gut. Wer wirklich Messi-Probleme hat, bei dem wird Kondo nicht reichen, aber auch diejenigen, die im Grunde keine Probleme haben, dürfen ihr Glück ja noch steigern.

Um damit Kondomäßig reich zu werden, braucht man halt noch ein ganzes Konzept, vielleicht hilft ihr zum Beispiel der originelle Name. Und einfach ein Talent, sich zu verkaufen, hat sie bestimmt auch. Man muss nur nicht übertreiben (https://www.der-postillon.com/2019/01/ma...milie.html, und ja, ich weiß, dass das Satire ist).

Die drei Videos finde ich auch ganz witzig. Sie macht das gut, gibt sich auch viel Mühe, finde ich, und ich habe mir das ziemlich lange angeschaut, obwohl ich ja nicht so der Kleidungsspezialist bin. Wink

PS: Da das hier der Kleidungsthread ist: https://www.vip.de/cms/the-marvelous-mrs...86939.html
Mal wieder der Zoll, ich bin genervt! Früher war es so, dass man von DHL benachrichtigt wurde, wenn etwas beim Zoll wartet und man konnte DHL beauftragen es einem zuzustellen und dann hat man den Zoll-Betrag an den Zusteller gezahlt, alles super easy. Jetzt bekam ich plötzlich einen Brief, dass eine Sendung für mich da ist. Und wenn ich nun DHL beautrage es mir zuzustellen, erheben sie plötzlich Gebühren dafür und zwar nicht zu knapp! Das soll 28,50 € Gebühren kosten, plus eine "Auslagepauschale" von 6 € (so ähnlich wie bei UPS!). Also insgesamt 34,50 € nur dafür, dass sie mir mein Paket zustellen, früher war das kostenlos. Die Steuern und evtl. Zollgebühren kommen ja dann noch zusätzlich drauf! Krass, oder? Tja, da muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und selbst zum Zollamt gehen Sad Mich würde aber schon interessieren, seit wann DHL das geändert hat (vermutlich seit 2019?). Ich finde es dreist. Aber vermutlich machen sie damit ein super Geschäft. Und immerhin sind sie so fair und teilen es einem vorher mit, nicht so wie bei UPS....

Ergänzung: ich habe mal recherchiert, anscheinend ist das mit der Gebühr schon seit August 2015 so!
http://www.magi-mania.de/dhl-post-servic...erzollung/
Ist aber sehr seltsam, denn bei mir war das noch nie so, und ich habe seitdem schon mehrere Sachen vom Zoll auf diese Weise durch DHL bekommen. Verstehe ich nicht....
Puh, das ist gar nicht so wenig. Ich verstehe das mit dem Zoll (in Österreich) auch nicht so ganz, ich hatte das bisher einmal und musste dann bei der Post das Geld bezahlen, obwohl der Artikel (ebay, Kleid) nicht mehr als 50€ wert war. Und bei anderen teureren Sachen gab es das nicht. Vlt. wird da nur sehr sporadisch kontrolliert beim Zoll - aber wie das mit DHL zusammenhängt, keine Ahnung...
Hallo zusammen,
Ich habe meinen Schrank ausgemistet und würde einen Pulli von Rory verkaufen. Es ist ein rosa Wollpulli von free people. Ich muss noch ein Foto raus suchen, sie hat ihn mal bei der Yale Daily news getragen...
Welche Größe hat er? Und wieviel würdest du dafür wollen? Smile
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23